Neues vom Schulzentrum

In Kitamba wachsen die dringend benötigten Dormitories (Schlafgebäude) in den Himmel. Immer wieder freuen wir uns über die Geschwindigkeit, mit der die Bauvorhaben umgesetzt werden.

Auch der Ausbau des lokalen Stromnetzes für das Schulzentrum soll in ca zwei Monaten fertig sein. Das Leitungsteam hat das Dach ausgesucht, auf dem die zentrale Solaranlage montiert werden soll und den Raum, wo der ergänzend benötigte Generator schallgedämpft untergebracht werden kann.

Bericht Februar 2019

Liebe Mitglieder, Paten, Freunde und Förderer,

Ich möchte den Bericht gerne mit einem Blick auf die Entwicklung der Weltbevölkerung und auf zwei Länder mit positiven Entwicklungsansätzen beginnen. Die Weltbevölkerung wächst weiterhin beständig an. Während heute rund 7,6 Mrd. Menschen auf der Erde leben, dürften es 2050 bereits 9,8 Mrd. sein. Betroffen sind vor allem viele Länder Subsahara-Afrikas, eine Region in der das hohe Bevölkerungswachstum es immer schwieriger macht, die Bevölkerung angemessen zu ernähren. Erschwerend kommt der Klimawandel hinzu: Immer häufiger beeinträchtigen Dürren und Überschwemmungen (Wetterextreme) die Ernteerträge. Gravierend ist die Situation auch dort, wo Konflikte und gewaltsame Auseinandersetzungen es den Menschen unmöglich machen, ihre Felder zu bestellen oder auf andere Art ein Einkommen zu erzielen. Das trifft auf zwei unmittelbare Nachbarländer Ugandas zu: den Süd-Sudan und die Demokratische Republik Kongo, beides Länder, aus denen viele Flüchtlinge auch nach Uganda gekommen sind. (Quelle: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung)
Es gibt auch positive Entwicklungen….

Bericht 2019_02

 

Unsere Geschäftsstelle

Sie finden uns in der Wiedenhofstraße 3 in Remscheid.

Öffnungszeiten: mittwochs 11:00 bis 15:00 Uhr, freitags 15:00 bis 18:00 Uhr,  samstags 11:00 bis 14:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Zum Namen: AFRIKA POINT heißt auch „unser“ Geschäftshaus in Nyendo, einem Vorort von Masaka. Der AFRIKA POINT ist das Haus mit Internetcafe und anderen kleinen Geschäften, das mit unserer Hilfe schon 2005 in Uganda gebaut wurde.

Die neuen Kontaktdaten lauten: Our children and our future e.V, Wiedenhofstraße 3, 42853 Remscheid, Tel.: 02191-565 74 75

E-mail: ocaof@gmx.de

Die Bankverbindungen sind unverändert:

Our children and our future e.V:

IBAN: DE85 3405 0000 0000 0332 17 (Stadtsparkasse Remscheid) oder

DE02 3406 0094 0006 0648 10 (Volksbank Remscheid-Solingen)

 

Spende Röntgenlauf

Unser großer Dank gilt dem Orga-Team des diesjährigen 18. Remscheider Röntgenlaufs, das jedem Teilnehmer mit der Anmeldung zum Lauf die Möglichkeit einer Spende von zwei Euro für das OCAOF Projekt nahelegte. Die Bereitschaft dies zu tun, war derart großartig, dass über 500 Teilnehmer das Häkchen für die Spende gesetzt haben. In dieser Woche übergab der RöntgenSportClub €1.100,- an OUR CHIILDERN AND OUR FUTURE. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spendern bedanken!
Auf dem Bild von der Übergabe in der OCAOF Geschäftsstelle v.l.n.r.: Dr. Volker Peinke, Franz Lebfromm (beide OCAOF e.V.), Thomas Neuhaus und Wolfgang Görtz (beide R.S.C.R. e.V.).

Newsletter Signup

Variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majokgrity

Text Widget

Placerat vel augue vitae aliquam tinciuntool sed hendrerit diam in mattis ollis don ec tincidunt magna nullam hedrerit pellen tesque pelle.