Das Herz des Kinderhilfsprojektes

Emmanuel Musoke hat in den Jahren 1992 – 1995 in Deutschland gelebt und in St. Ottilien/München eine Ausbildung zum Buchdrucker gemacht.

Nach seiner Rückkehr nach Uganda hat er gemeinsam mit seiner Frau Goretti „Our children and our future“ aufgebaut. Neben ihren eigenen fünf Kindern leiten und betreuen Emmanuel und Maria Goretti das stetig wachsende Selbsthilfeprojekt.

Emmanuel schrieb 2003: „ Meine Frau Maria Goretti und ich haben die Chance gehabt, Schulen zu besuchen und danach hat jeder einen Beruf bekommen. (Goretti ist exam. Krankenschwester). So glauben wir, dass Bildung einer der Schlüssel zum Erfolg für die bedürftigen Kinder in einem armen Land wie Uganda sein könnte und wir haben aus diesem Grund angefangen mit dem Kinderhilfsprojekt, um Schulgeld für Kinder zu bezahlen. Wir wollen den Kindern Hoffnung machen, denn sie sind die Zukunft unseres Landes.“

Freunde aus Deutschland haben in Kamukongo ein kleines Schild aufgehängt: „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.“ Goretti ist die starke Frau an der Seite von Emmanuel, die große „Mum“, wie sie von den Waisen und ihren eigenen fünf Kindern gleichermaßen liebevoll genannt wird. Die größeren davon arbeiten nach Schule und Ausbildung inzwischen weitgehend selbständig im Projekt mit.


zum Seitenanfang